Freude über Derby Punkt

[mibu] Zum Rückrundenspiel des Derbys zwischen dem gastgebenden FSV Salmrohr und dem SG Hochwald war alles angerichtet und im Salmtal war man gewillt, erfolgreiche Revanche für die 1:2 Hinspiel Niederlage zu nehmen. Über 200 Zuschauer wollten sich das Derby im Salmtalstadion nicht entgehen lassen und das Spiel hatte einen spannenden und auch teuren Unterhaltungswert. Wer

Maria Laach’te nicht

Mit 2:1 verlor die SG Hochwald gegen die SG Eintracht Mendig-Bell ihr letztes Vorrundenspiel in der Rheinlandliga und schließt die Hinrunde mit 19 Punkten auf der Habenseite auf einem guten 13. Tabellenplatz ab. Es können im Nachholspiel gegen EGC Wirges (wahrscheinlich 14.11. oder 21.11.) noch weiter Punkte hinzukommen, sodass das Team von Fabian Mohsmann und

Volle Energie reicht nicht aus – noch nicht

[mibu] Die SGH Hochwald verliert das Derby zuhause vor 300 Zuschauern gegen den SV Mehring mit 0:1 und schaffte es mit dem dritten 0:1 nach Morbach und Eisbachtal noch nicht, gegen ein Spitzenteam zu punkten. So nah wie gegen Mehring waren sie bisher allerdings noch nicht am Punkt dran. Voll motiviert und voller Energie gingen

Nicht genügend Wasser unterm Kiel

[mibu] Vermeidbare Niederlage gegen den VFB Linz. Die SG Hochwald verpasst die Möglichkeit, sich für ihren bisherigen hohen Saisonaufwand im mittleren Tabellendrittel festzusetzen. Die 3:1 Niederlage spiegelt nicht ganz dem Spielverlauf wider, rechtfertigt jedoch eine brutale Effizienz der Gastgeber vor dem Tor und somit auch einen nicht unverdienten Sieg für den VFB. Die Hochwälder schipperten

Soll an Haben

[mibu] Dem einfachen Buchungssatz Verbindlichkeiten Tore an Forderungen Klassenerhalt kommt die SG Hochwald nach ihrem 2:0 Heimsieg in Hentern vor 225 Zuschauern nach. Matthias Burg kontiert mit seinen beiden Toren den Sieg vor und zeichnet für sein Team das Spiel ab. In der ersten Halbzeit im sonnendurchfluteten Hentern waren beide Teams gewillt guten und technisch